Verhaltensregeln bei der Online Partnersuche

Für die Partnersuche im Internet gibt es keine einheitlichen Verhaltensregeln. Es gibt hierfür auch keine gesetzliche Regelung. Jede Kontaktbörse hat eigene Nutzungsbedingungen, die die Mitglieder befolgen müssen. Dennoch tun Sie gut daran auf ein paar grundlegende Dinge bei der Partnersuche zu achten.

Wenn Sie ständig gegen die Regeln verstoßen, kann dies Ihren Ausschluß aus der jeweiligen Singlegemeinschaft zur Folge haben. Außerdem verschrecken Sie so Ihre Kommunikationspartner. Benutzen Sie Ihren gesunden Menschenverstand bei der Partnersuche. Und auch wenn Sie meinen Sie säßen nur vor einer Maschine, am anderen Ende sitzen genau wie Sie reale Personen. Bleiben Sie menschlich und beachten Sie die inoffiziellen Verhaltensregeln beim Online-Dating.

Empfehlenswerte Verhaltensregeln

  1. Respektieren Sie die Gesprächspartner! Am anderen Computer sitzen ebenso wie Sie reale Menschen. Behandeln Sie die Personen mit dem gleichen Respekt, den Sie auch im realen Leben zollen würden.
  2. Bewahren Sie Anstand und Höflichkeit! Ein freundliches Auftreten an Partnerbörsen wird stets gut von den Mitgliedern aufgenommen. Das erhöht Ihre Chancen auf Erfolg bei der Partnersuche.
  3. Beleidigen Sie keine Mitglieder! Unterlassen Sie unbedingt rassistische und sexuelle Beschimpfungen sowie Pöbeleien. Das bringt garnichts und wird sofort mit dem Ausschluß von der jeweiligen Kontaktbörse geahndet.
  4. Benutzen Sie möglichst sympathische Bilder! Wenn Sie halbnackt im Bikini posieren, bekommen Sie nur unnötig viel Post von spitzen Männern. Bei dem Foto sollten Sie auf eine sympathische Außenwirkung achten, ein Lächeln ist mit Sicherheit nicht verkehrt.
  5. Dutzen Sie die Mitglieder! An Singlebörsen und bei Partnervermittlungen ist das Dutzen fast schon Pflicht. Auch das Ansprechen mit dem Vornamen ist üblich.
  6. Seien Sie nicht zu aufdringlich! Die Partnersuche braucht etwas Zeit. Vor allem Frauen lassen sich nicht gerne unter Druck setzen.
  7. Seien Sie stets ehrlich! Auch die kleinste Flunkerei kommt hinterher ans Tageslicht. Spätestens beim ersten Date.
  8. Beschönigen Sie nichts! Seien Sie ehrlich zu sich und stehen Sie zu Ihren kleinen menschlichen Schwächen.
  9. Machen Sie keine Werbung! Wer Singlebörsen für Werbezwecke mißbraucht fliegt sofort raus. Außerdem wird kein Mensch auf Ihre Werbung reagieren, vielmehr wird sie als nervtötend wahrgenommen.
  10. Drücken Sie sich möglichst gewählt aus! Wenn Sie ständig Fäkaliensprache anwenden, kommt das besonders bei Frauen nicht gut an. Eine gewählte Ausdrucksweise erhöht Ihre Chancen bei der Partnersuche enorm.
  11. Fassen Sie sich kurz! Schreiben Sie nicht ellenlange Artikel, relativ kurze Texte sind lesefreundlicher. Zwei bis vier Zeilen sollten es aber schon sein.
  12. Beschreiben Sie sich realistisch! Machen Sie sich nicht dünner oder größer als Sie sind. Viel schöner ist es doch, wenn der Partner Sie genauso akzeptiert wie Sie wirklich sind.
  13. Geben Sie möglichst wenige persönliche Daten preis! Vor allem die eigene Adresse, die Telefonnummer und die E-Mail Adresse sollten geheim gehalten werden und nur Ihren Freunden sichtbar sein. Geben Sie auf keinen Fall Bankdaten der Öffentlichkeit bekannt!
  14. Ignorieren Sie nur unhöfliche Beiträge! Auf alle freundlichen Nachrichten sollten Sie antworten. Vielleicht werden Sie so einem Nutzer weiterempfohlen, falls es mit diesem nicht klappt.
  15. SCHREIEN SIE NICHT! Großbuchstaben zeugen von einem Aufmerksamkeitsdefizit. Quasi alle Nutzer mögen das überhaupt nicht. Seien Sie seriös!

Sitemap

Partnersuche | Partnervermittlungen | Singlebörsen | regionale Singlebörsen | spezielle Kontaktbörsen | Erotikdating/Casual Dating | Partnersuche ab 30 | Partnersuche ab 50 | Singlebörsen für Homosexuelle | Partnervermittlungen für Akademiker | Singles mit Niveau | internationale Partnersuche