HIV-positive Singles

Wer sich mit dem HI-Virus infiziert hat, hat es leider häufig immer noch schwer, einen Partner zu finden. Häufig zerbricht sogar die alte Beziehung, wenn die Infektion bekannt wird. Viele Menschen haben einfach Angst, sich ebenso mit Aids zu infizieren. Obwohl diese Angst medizinisch gesehen oft unbegründet ist, werden Menschen, die ihre HIV-Erkrankung öffentlich machen, leider oft immer noch ausgegrenzt. Schneller kommen Erkrankte bei der Partnersuche daher weiter, wenn sie einen Gleichgesinnten treffen. Denn wer könnte einen Infizierten besser verstehen, als eine Person, die sich ebenso mit HIV infiziert hat?

PositiveDates als internationales Partnersuche-Netzwerk für Menschen mit Aids

Zum Glück gibt es die Singelbörse PositiveDates. Der Anbieter hat sich voll und ganz auf HIV-positive Singles spezialisiert. Die Partnerbörse wendet sich international an positive Singles. sie ist im deutschsprachigen Raum in Deutschland genauso aktiv wie in Österreich oder der Schweiz. Möglich wird der internationale Bezug deswegen, weil positivedates.org auch an ein internationales Dating-Netzwerk angeschlossen ist. Dieses verbindet jeweils Menschen mit dem gleichen Interesse.

Zur Singlebörse: www.positivedates.org

Die Mitglieder kommen also aus vielen verschiedenen Kontaktbörsen. So wird es ermöglicht, dass immer besonders viele Singles im Pool sind und jeder die Chance hat, einen neuen Partner in seiner Nähe zu finden. Dabei werden die Mitglieder der HIV-Partnerbörse nicht mit den Mitgliedern von anderen Börsen vermischt, die sich an „gesunde“ Menschen wenden. Da es nicht unendlich viele Menschen gibt, die positiv sind, ist die Mitgliederzahl natürlich generell kleiner als bei regulären Börsen. Allerdings melden sich täglich neue Mitglieder bei PositiveDates an.

Sich kostenlos nach Frauen und Männern mit HIV+ umschauen

PositiveDates ermöglicht es, kostenlos eine Kontaktanzeige aufzugeben. Die Anmeldung ist gratis. Ebenso kostenfrei ist es möglich, sich die Profile der anderen Mitglieder anzuschauen. Wer dann allerdings alle Funktionen nutzen möchte, muss einen kleinen Beitrag leisten. Das Netzwerk hat allerdings den Beitrag für HIV+ Erkrankte reduziert, sodass diese im Vergleich zu den anderen Singlebörsen des Netzwerkes weniger bezahlen müssen.

Außerdem kann man zunächst im kostenfreien Modus abwarten, wer sich bei einem meldet, um zu chatten oder zu flirten. Wer also nicht sofort den geeigneten Partner entdeckt, muss nicht direkt wieder aufgeben. Zusätzlich verspricht der Anbieter, dass man von Zeit zu Zeit Sonderangebote per Mail bekommen kann.

Singlebörse auch für Schwule und Lesben mit HIV+ geeignet

Die Partnerbörse ist wirklich auf die Bedürfnisse von Menschen mit Aids spezialisiert und vergisst natürlich nicht Schwule und Lesben. Leider ist es in Deutschland ja immer noch so, dass besonders viele Männer den Virus in sich tragen. Laut dem Robert-Koch-Institut ist der häufigste Infektionsweg Sex zwischen Männern. Es ist daher zu begrüßen, dass www.positivedates.org einen Fokus auch auf Schwule gelegt hat.

Alles in allem denken wir, dass dies ein gutes und faires Angebot für HIV-positive Menschen ist.

Partnersuche | Partnervermittlungen | Singlebörsen | regionale Singlebörsen | spezielle Kontaktbörsen | Erotikdating/Casual Dating | Partnersuche ab 30 | Partnersuche ab 50 | Singlebörsen für Homosexuelle | Partnervermittlungen für Akademiker | Singles mit Niveau | internationale Partnersuche